Wiener Kaffeehäuser

Wer in Wien weilt, darf "Figlmüller" nicht verpassen. Dieses kleine urige Restaurant und Weinstube ist aufgrund seiner "Wiener Schnitzel" mehr als bekannt. Seit 1905 bieten wir unseren Gästen in der Woll­zeile etwas ganz Besonderes: Wiener Le­bens­art, reduziert auf das Wesentliche: ein au­ßer­gewöhn­liches Schnitzel und den dazu passenden Wein.

 

Traditionelle Wiener Küche

Steffl, wie er von den Wienern liebevoll genannt wird, zählt zu den wichtigsten gotischen Bauwerken Östereichs, ist seit 1365 Domkirche und seit 1469/1479 Kathedrale. Die Maße des Domes gehen aus einer Vebindung der symboltragenden Zahlen Drei (für die Dreifaltigkeit) und Vier (für das Irdische) hervor.

Mediterrane Küche

Die Karlskirche stammt aus dem 18. Jahrhundert und ist der schönste Barockdom Wiens. Kaiser Karl VI. hatte den Bau 1713 in Gedenken der 10.000 Epidemieopfer zu Ehren des Pestheiligen Karl Borromäus in Auftrag gegeben.
....

Preiswert Essen in Wien

Die Karlskirche stammt aus dem 18. Jahrhundert und ist der schönste Barockdom Wiens. Kaiser Karl VI. hatte den Bau 1713 in Gedenken der 10.000 Epidemieopfer zu Ehren des Pestheiligen Karl Borromäus in Auftrag gegeben.

Ausgefallene Restaurant-Tipps

Die Karlskirche stammt aus dem 18. Jahrhundert und ist der schönste Barockdom Wiens. Kaiser Karl VI. hatte den Bau 1713 in Gedenken der 10.000 Epidemieopfer zu Ehren des Pestheiligen Karl Borromäus in Auftrag gegeben.

Wein in Wien & Heuriger

"Ein Haus, ein ungewöhnliches Haus, das nicht den üblichen Normen und Klischees der scholastischen Architektur entspricht" so beschreibt der Künstler Friedensreich Hundertwasser das Konzept des von ihm gestalteten Hauses.

© 2010 by Thomas Stadler | Impressum | Kontakt